Erlaubte Hilfsmittel bei Klausuren

Für schriftliche Prüfungen (Klausuren) im Fach Altes Testament (alle Studiengänge) sind folgende Hilfsmittel zugelassen:

Von den Prüflingen können folgende Hilfsmittel mitgebracht werden (neue Regelung ab SoSe 2012):

  1. Gesamtausgabe der Bibel: Altes Testament und Neues Testament in der Fassung der revidierten Elberfelder Übersetzung (ohne Kommentar [siehe unten]).
    Die Einheitsübersetzung ist nicht mehr zugelassen!
  2. Ausgabe der deuterokanonischen Schriften aus der Einheitsübersetzung (Ausdruck der pdf-Datei aus der Lernplattform ILIAS [Pfad: » FB 01 - Theologie » Katholische Theologie » Abteilung Altes Testament » Allgemeine Materialien])

In allen von den Prüflingen mitgebrachten Ausgaben dürfen sich Anstreichungen und Farbmarkierungen befinden, jedoch keine handschriftlich eingetragenen Texte (außer Stellenangaben [Querverweise]). Die Prüfungsaufsicht hat dies mit entsprechenden Kontrollen sicherzustellen.

Bei der Prüfungsaufsicht stehen ferner zur Einsichtnahme bereit:

  1. Biblia Hebraica Stuttgartensia
  2. Gesenius, Hebräisches und aramäisches Handwörterbuch, 17. Auflage.

Hinweise zur Elberfelder Bibel:

Als Ausgaben der Elberfelder Bibel sind "Standardausgaben" (ohne Kommentar) zugelassen.

Diese werden mit wechselnden Motiven ausgeliefert, z.B. Ballon, Blütenranke, Lavendel, Orangen, Rose, Sandglöckchen. Sie kosten EUR 15,90.