Dipl.-Theol. Benedict Schöning

(wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Sprechstunden:

Nach Vereinbarung.

Telefon:

0 61 31 / 39-2 25 93

E-Mail:

bschoeni@uni-mainz.de

Besucheranschrift:

Forum universitatis 4, 1. Stock, R 01-431
(Zugang über den Bibliothekseingang Forum 5 [Johannes von Müller-Weg 5], EG, Raum 00-530)

Vita:

2007-2012: Studium der Katholischen Theologie (Diplom) in Mainz und Luzern

2012-2013: Assistenz bei der MDG Medien-Dienstleistung GmbH, München

seit dem Wintersemester 2013/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Altes Testament der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

von 2015-2017 Mitglied der Gutenberg-Akademie

Mitglied im Sprecherteam der Bundeskonferenz der wissenschaftlichen Assistentinnen und Assistenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für katholische Theologie (BAM)

Publikationen:

Drei Dinge sind es, die mir zu wunderbar sind, und vier, die ich nicht begreife. Bileams Segen über Israel (Num 22,41 - 24,25) (BThSt 132), Neukirchen-Vluyn 2013.

Die Prüfung Bileams in Num 22,21–35. Die Eselinerzählung kanonisch gelesen, in: Protokolle zur Bibel 24, Nr. 2 (2015).

„Und der Zorn entbrannte“. Funktion und Pragmatik einer alttestamentlichen Formel, in: BN NF 170 (2016), 89–100.

Gott ruft zur Umkehr. Kontext und Kohärenz von Ps 50, in: BZ 60 (2016), 209-227.

Auf Eselspfaden durch die Bibel. Über die tragende Rolle eines unterschätzten Lasttieres (gemeinsam mit Michael Hölscher), in: BiKi 4 (2016), 218-223.

Methoden alttestamentlicher Exegese (Theologie kompakt) (gemeinsam mit Thomas Hieke), Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2017.

Art. Amon, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex) (Feb. 2017).

Art. Pekach, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex) (Feb. 2017).

Art. Pekachja, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex) (Jan. 2017).