Bibel darf nicht instrumentalisiert werden

Ist die Bibel so prüde, wie man gemeinhin denkt? Nein und ja, aber anders als wir denken, sagt der Mainzer Alttestamentler Thomas Hieke. Die biblischen Texte haben seiner Meinung nach nur am Rande mit der kirchlichen Sexualmoral zu tun, so Hieke im Interview mit Renardo Schlegelmilch vom Domradio Köln und dem Podcast "Himmelklar" auf katholisch.de.

Hier geht's zum Podcast: https://katholisch.de/artikel/53460-theologe-bibel-darf-nicht-fuer-moral-instrumentalisiert-werden.

(Foto: Thomas Hieke)