Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2021/22

Hinweis: Im Wintersemester 2021/2022 finden folgende Lehrveranstaltungen digital/asynchron statt:

Ab und zu werden dazu Kolloquien in Präsenz angeboten (freiwillig), die Termine werden in den LMS-Kursen bekanntgegeben.

Alle anderen Lehrveranstaltungen im Fach Altes Testament finden in Präsenzlehre statt. Das Lernmaterial dazu finden Sie auch im entsprechenden Kurs auf LMS/Moodle.

Einführung in die Methoden biblischer Exegese (AT) - Modul 1

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hieke

Kurzname: AT_MethodenExegese
Kursnummer: 01.086.103

Empfohlene Literatur

Hieke, Thomas/Schöning, Benedict, Methoden alttestamentlicher Exegese, Darmstadt 2017.

(s. dazu [url]https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/29466/methoden-alttestamentlicher-exegese[/url]) 

Zusätzliche Informationen

Studierende können am Ende des Proseminars "Einführung in die Methoden biblischer Exegese (AT)" einen biblischen Text selbstständig, methodisch auslegen.

Dafür können sie…
…   exegetische Methoden benennen,
…   angemessene Methoden für die Analyse eines Textes auswählen,
…   exegetische Methoden auf einen Text anwenden,
…   wichtige bibelwissenschaftliche Hilfsmittel verwenden,
…   methodisch geleitete Textbeobachtungen anschaulich darstellen,
…   wichtige Aussagen in exegetischer Fachliteratur identifizieren,
…   Ergebnisse exegetischer Methoden auswerten,
…   aus mehreren Analyseschritten eine Gesamtaussage über einen Bibeltext ableiten.

Studierende können am Ende des Proseminars eine wissenschaftliche Hausarbeit verfassen.

Dafür können sie…
…   wissenschaftliches Arbeiten von nicht-wissenschaftlichem Arbeiten unterscheiden,
…   Aussagen aus der Fachliteratur exegetisch einordnen,
…   exegetische Literatur informiert recherchieren,
…   die Regeln wissenschaftlichen Arbeitens anwenden.

Digitale Lehre

Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Selbststudium anhand der Lernmaterialien in LMS/Moodle und des dort angegebenen Lernbuches (T. Hieke; B. Schöning: Methoden alttestamentlicher Exegese, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2017) sowie begleitender Videokonferenzen (ca. 14tägig).

Voraussetzungen / Organisatorisches

Modul 1 (B.Ed.): Einführungs- und Grundlagenmodul
Modul 1 (Mag. Theol.): Einführung in die Theologie aus biblischer Sicht
Modul 1 (Beifach Theologie): Einführung in die Theologie aus biblischer Sicht
Modul K1 (Kernfach Theologie): Einführung in die Methoden bibelwissenschaftlicher Exegese

Das Methodenseminar (AT oder NT) wird mit einer benoteten Proseminararbeit abgeschlossen. Es ist sinnvoll, das Seminar erst zu besuchen, wenn die jeweilige Einleitungsvorlesung gehört wurde. Der Abgabetermin der schriftlichen Hausarbeit ist im Sommersemester der 30.9. und im Wintersemester der 31.3. des jeweiligen Studienjahres.
 

Inhalt

Wer Orgel spielt, weiß es: Man muss die richtigen Register ziehen können, um den vollendeten Klang eines Musikstückes zu erreichen. Die Vielfalt der Methoden und Möglichkeiten, mit einem Text, genauer: einem Bibeltext, umzugehen, erinnert an einen Orgel-Spieltisch mit vielen verschiedenen Registern.
Dieses Proseminar will dazu befähigen, sich selbst mit eigenem Basiswissen und entsprechenden Hilfsmitteln einen Bibeltext so zu erarbeiten, dass man eine „lebendige Gesamtanschauung“ (H. Gunkel) davon gewinnt. Mit einer solchen lebendigen Gesamtanschauung, die auch die eigene Spiritualität bereichert, ist der Weg in die Schulstunde, Predigt, Bibelgesprächseinführung usw. viel leichter. Der Weg dorthin führt über einen Vorrat bibelwissenschaftlicher Methoden. Diesen zu kennen und aus diesem sinnvoll auswählen zu können, sind die Hauptlernziele dieses Proseminars.
Die Studienleistung wird über die aktive Teilnahme am Proseminar (Beteiligung am Kurs in LMS/Moodle in Form der dort einzureichenden Aufgaben) und eine schriftliche, benotete Proseminararbeit erbracht. Die in LMS/Moodle eingereichten und korrigierten Aufgaben können in überarbeiteter Form in die Proseminararbeit eingebaut werden.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
12.04.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
19.04.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
26.04.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
03.05.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
10.05.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
17.05.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
31.05.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
07.06.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
14.06.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
21.06.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
28.06.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
05.07.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline
12.07.2021 (Montag)16.15 - 17.45 UhrOnline

Semester: WiSe 2021/22